Versicherungsrecht. Steuerrecht.

Bankrecht. Gesellschaftsrecht.

Zivilrecht

Wir vertreten unsere Mandanten seit Jahren im allgemeinen Zivilrecht, sei es auf Hinblick auf Schadenersatzforderungen wegen vertragswidrigen Verhaltens (z. B. bei einem Kauf- oder Werkvertrag) oder auch im Hinblick auf die Erzielung eines angemessenen Schmerzensgeldes wegen einer unerlaubten Handlung (auch im Rahmen von Verkehrsunfällen, wobei auch dort versicherungsrechtliche Umstände zu beachten sind).

Ebenso vertreten wir Sie im Bereich der ungerechtfertigten Bereicherung, wenn ein anderer sich rechtswidrig ohne Rechtsgrund auf Ihre Kosten bereichert hat bzw. – wenn dies nicht der Fall sein sollte – wehren wir solche Anspruchsforderungen für Sie ab.

Insgesamt ist das Zivilrecht ein umfassendes Rechtsgebiet, wo sich vielfältige Überschneidungen mit unseren anderen Rechtsgebieten ergeben, so in versicherungsrechtlicher Hinsicht bezüglich der Durchsetzung von Ansprüchen gegen den Schadenverursacher, im Bankrecht auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen wegen Falschberatung oder auch im Steuerrecht im Hinblick auf die richtige Einschätzung steuerbarer Vorgänge.

Selbstverständlich müssen auch Verträge „zivilrechtssicher“ sein, und zwar sowohl in gewerblicher als auch in privater Hinsicht.

Gerne stehen wir auch hier Ihnen mit „Rat und Tat“ zur Seite.